XTwoodSim

From Elmer Wiki
Jump to: navigation, search
Darstellung des Sorret-Effektes auf Grundlage einer Simulation mit dem Elmer/Eriksson2006-Solver, welcher am IHD entwickelt wurde.

Translation follows soon --Ujaschke 14:29, 19 September 2012 (EEST)

Source Code

Bugtracker, Git Repository, etc.
https://savannah.nongnu.org/projects/xtwoodsim/
Doxygen sourcecode documentation
in progress

Möglichkeiten

  • Abbildung des Sorret-Effektes
  • Verdunstungskälte ist berücksichtigt
  • Temperatur- und Feuchteabhängige Materialparameter
    • Temperaturkonduktivität (orthotrop)
    • Wärmekapazität
    • Feuchtigkeitsdiffusion (orthotrop)
    • Aktivierungsenergie gebundenen Wassers
  • Randbedingungen
    • Relative Luftfeuchte durch Sorptionsiothereme als Randbedingung möglich
  • Koppelbar mit mechanische Verformung durch Quellungssolver

Einschränkungen

Aufgrund der verwendeten mathematischen Modelle bildet dieser Solver nur einen Teil der Realität adäquat ab. Dieser Abschnitt nennt diese Einschränkungen kurz. Bei Interesse an den mathematischen Modellen und den daraus resultierenden Beschränkungen sei die Diplomarbeit Datei:Jaschke2012.pdf und der Abschnitt Theorie auf dieser Seite empfohlen.

  • Temperatur
    • sollte zwischen 10 und 70 Grad Celsius liegen
  • Feuchtegehalte im Holz sind nur unterhalb des Faßersättigungspunktes gültig
  • Hystereseeffekte zwischen Quellen und Schwinden sind unberücksichtigt
  • Oberflächenfeuchte (Schichten von Flüssigwasser an der Holzoberfläche) und daraus resultierende Verzögerung beim Trocknen sind unberücksichtigt

Theorie

Verwendung